Warenkorb Warenkorb(0) | Kontakt
  • Persönlicher Ansprechpartner
  • 100% individueller Service
  • Datenschutz und Diskretion
  • Bearbeitbare Dokumente(.doc, .docx. .pages)
DE 07136 60 98 900
AT 0676 91 97 885

Bewerbungshilfe

Wann kann Bewerbungshilfe wirklich helfen?



Arbeitslos - und nun?

BewerbungshilfeVorweg sei einmal eine entscheidenden Korrektur bei einer derartigen Einstellung angeführt:

Arbeitslose sind nicht arbeitslos, sondern lediglich erwerbslos und ohne festes Arbeitsverhältnis. Denn wenn die Zeit der Erwerbslosigkeit als eine Lebensphase begriffen wird, in der die Weichen für die eigene Zukunft gestellt werden, hat man als erwerbslose Person eine Menge zu tun:

"Lebensphase Arbeitslos" bedeutet nämlich:

- EDV-Kenntnisse für die Onlinebewerbung optimieren, wer hier kein Profi ist, sollte die Unterstützung von Bewerbungshilfen beanspruchen

- Onlinebewerbungen schreiben: die effiziente Onlinebewerbung mit schriftlichem, inhaltlichem und visuell ansprechendem Text ist ebenfalls ein Tätigkeitsfeld, auf dem Unternehmen, die Bewerbungshilfen anbieten, meist sicherer sind, als der Arbeitssuchende

- Gesprächstechniken verbessern, rhetorische Übungen machen; bei Unternehmen, die Bewerbungshilfe leisten, wird dieser Punkt gezielt, oft durch praktische Übungen, verbessert.

- Bewerbungsfotos analysieren, hierüber gibt es viel Fachliteratur und auch Erfahrungswerte von Bewerbungshilfen

- Die richtige Berufswahl in Frage stellen. (Habe ich den richtigen Beruf? Muss ich was ändern?)

- Routenplanungen ausarbeiten (Oder wollen Sie unpünktlich beim Vorstellungsgespräch erscheinen?)

- Verbesserung des Kontaktmanagements

- EDV-Programmierungen vornehmen, Social-Networking-Profile erstellen

- Die persönlichen Stärken herausfinden, notfalls mit Bewerbungshilfe

- An den persönlichen Schwächen arbeiten, auch hier ist Bewerbungshilfe ratsam

- Weiterbildung für Arbeit suchende : Hier gibt es ein fast unüberschaubares Angebot

- Fremdsprachenkenntnisse erweitern?

- Professionelle Bewerbungsfotos erstellen lassen.

- Kleidungs- und Verhaltenstipps einholen

- Die DIN-Ordnung lernen

- Sich mit Arbeitsrecht befassen

- Die Strukturwege bei der Agentur für Arbeit kennenlernen

- Gehaltscheck durchführen

- Die Zeitplanung in den Griff bekommen

Dabei müssen Sie:

- eine sichere Finanzplanung aufstellen und Preise vergleichen

- hinter Arbeitgebern herrennen und Statements erfragen.

- Vorstellungsgespräche wahrnehmen

- Ständig auf das Telefon achten und regelmäßig E-Mails checken, denn nichts ist schlimmer, als wenn Sie gerade in dieser Phase nicht erreichbar sind

- sich gesund ernähren, denn diese Stressphase zerrt an den Nerven und verursacht einen erhöhten Vitaminbedarf

- apropos Vitamine: Nutzen Sie Vitamin B(eziehungen), Sie müssen aber überall, wo Sie auftreten, angemessen gekleidet sein und sich dem Rahmen anpassen und gut benehmen. Denn möglicherweise befindet sich der potentielle Arbeitgeber oder Personalverantwortliche keine zwei Meter entfernt.

- und nicht zuletzt: den Sprung aus dem Fenster vermeiden

Wer also behauptet nun, Sie seien arbeitslos???



Erste Priorität vor alldem gelisteten ist, Bewerbungen schreiben. Nicht selten ist hierbei auch eine Bewerbungshilfe erforderlich. Es gibt zahlreiche Fälle von Arbeitssuchenden, die unzählige Bewerbungen schreiben, und nicht eine davon findet die Aufmerksamkeit des Stellenausschreibers. Hier wäre bereits vorher der Rat einer Bewerbungshilfe angebracht gewesen. Beim Bewerbungsschreiben kann nämlich immer etwas verbessert werden, um die Suche nach der neuen Arbeitsstelle nicht unnötig in die Länge zu ziehen.

Firmen bieten Bewerbungshilfen an, und unterstützen in vielen Bereichen, die für eine erfolgreiche Bewerbung zu beachten sind. Das kann die Analyse des Facebook-Profils sein. Arbeitgeber, deren Aufmerksamkeit möglicherweise bereits durch eine recht gute Bewerbung erreicht wurde, nehmen oft aufgrund eines unpassenden Profils dann wieder Abstand davon, zum Vorstellungsgespräch einzuladen.

Unternehmen, die eine professionelle Bewerbungshilfe anbieten, wissen, worauf Arbeitgeber achten. Und sollte, wenn auch im selteneren Fall, ein ganz bestimmter Arbeitgeber anvisiert werden, kann die Bewerbungshilfe auch so aussehen, dass das eigene Profil detailliert hierauf angepasst wird.

Die Möglichkeiten des Informationsvorsprunges, den Unternehmen, die Bewerbungshilfe leisten, oft besitzen, sollte niemand ungenutzt an sich vorbeigehen lassen. Ebenso können mit Hilfe dieser Unternehmen besser die Wege zum neuen Job geebnet werden. Das bedeutet, sie leisten aktive Bewerbungshilfe im Kontakt zum Arbeitgeber.

Doch nicht nur das Pflegen von Social-Network-Profile bei Facebook, Twitter & Co. fallen in deren Tätigkeitsfeld. Vorweg steht noch das sehr viel bedeutendere Erstellen des eigenen Profils.

Das sei auch der treffsicheren Bewerbung vorangestellt, denn nur, wenn Klarheit über die eigenen Kenntnisse, Fähigkeiten und die persönlichen Stärken und Schwächen besteht, kann gezielt ein erfolgversprechendes, aussagekräftiges Bewerbungsschreiben formuliert werden. Um diese herauszufinden bedienen sich die Unternehmen, die Bewerbungshilfe leisten, und ein sogenanntes Profiling machen, auch ihrer vielseitigen Erfahrungswerte, was beim Arbeitgeber an Eigenschaften gewünscht oder abgelehnt wird.

Doch auch diejenigen, die gar nicht erwerbslos sind, die den sogenannten Karrieresprung wagen wollen, sind gut damit beraten, sich vorher einer Bewerbungshilfe anzunehmen. Was bestens geplant und erdacht ist, kann nämlich schnell in die Hose gehen, wenn der gewünschte Arbeitgeber nämlich feststellt, eine Kündigung beim alten Arbeitgeber sei ein Zeichen von Unzuverlässigkeit. Ein solcher Schritt sollte gut geplant und stichhaltig argumentiert werden. Das muss sowohl im Bewerbungsschreiben als auch im Vorstellungsgespräch eindeutig zum Ausdruck kommen. Da Personen, die sich beruflich verändern möchten sich meist aus dem Job heraus bewerben, besteht aufgrund der geringen Dringlichkeit auch nur ein kleinerer Kreis in Erwägung gezogener Arbeitgeber. Gerade hier eine sensible Vorgehensweise angebracht. Man sollte deshalb auf keinerlei Bewerbungshilfen verzichten, sei es in Form von Literatur, seien es persönliche Gespräche oder auch Unternehmen, welches professionelle Bewerbungshilfe anbieten.

Die gewinnende Ausstrahlung, die im Vorstellungsgespräch vermittelt werden soll, muss bereits im Bewerbungsschreiben erkennbar sein. Doch auf welchen Faktoren beruht diese? Das muss klar definiert sein. Auch hier ist der kompetente Rat einer Bewerbungshilfe derjenige, der sich in barer Münze auszahlen kann. Niemand kann alles, doch an welcher Stelle kann das getrost übergangen werden, und an welcher Stelle ist das von höchster Bedeutung, ein mögliches „Nichtwissen“ dennoch bestens zu verkaufen? Der Wille zur Verbesserung sei hierbei selbstverständlich vorausgesetzt, besser noch, man hat bereits begonnen, dieses Defizit auszugleichen. Nur so kann im gewünschten Vorstellungsgespräch eine erfolgversprechende Basis für eine Einstellung beim gewünschten Arbeitgeber erzielt werden. Unternehmen, die professionelle Bewerbungshilfe anbieten, wissen dieses einzuschätzen und können gezielt an den Stärken und Schwächen des Bewerbers arbeiten. Nicht selten besteht nämlich eine Selbsteinschätzung, die überhaupt nicht, oder nicht vollständig richtig zutrifft. Der Rat von Freunden, Familie und Bekannten mag zwar gutgemeint und auch hilfreich sein, jedoch befinden die sich selten in gleicher Position, um einschätzen zu können, worauf es wirklich bei der Arbeitssuche ankommt.

Damit die Bewerbung nicht farblos wirkt, und glaubwürdig das Interesse des gewünschten Arbeitgebers erregt, bedarf es der Beachtung einer Vielzahl von Details. Personen, die hierin keine Erfahrung besitzen, sind dann oft dem „Versuch-und-Irrtum“-Prinzip ausgeliefert, und das Risiko, dass dieses nachhaltig zur Demotivation führt, ist hoch. Die angenommene Bewerbungshilfe stellt sich hier als die bessere Wahl heraus, die den unnötigen Fehleinsatz ziellos gerichteter Energien reduziert. Im Idealfall kennen die Mitarbeiter einer Agentur, die professionelle Bewerbungshilfe anbietet, sogar die Personalverantwortlichen des anvisierten Unternehmens persönlich und können somit die kleinen Anspielungen auf eventuell vorhandene "Marotten" des Personalverantwortlichen zum Vorteil des Bewerbers platzieren.

Aktive Bewerbungshilfe bedeutet auch, die beste Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch zu vermitteln. Auch hier punktet nicht selten der Informationsvorsprung von Unternehmen, deren Verdienst in der Bewerbungshilfe liegt.

So kann beispielsweise eine schlagkräftige, karrierebewusste Verbalrhetorik bei einer schüchternen Personalleiterin, die nicht aufgrund ihres Verkaufstalents, sondern ihrer Ehrlichkeit diesen Posten bekleidet, möglicherweise eine Ablehnungshaltung hervorrufen, die nicht im Sinne des Bewerbers ist. Sich nun noch um Kopf und Kragen zu reden, und auch noch den gewünschten Arbeitsplatz auf´s Spiel zu setzen, das hätte vermieden werden können, wenn der Weg der Bewerbungshilfe rechtzeitig beschritten worden wäre. Doch Fehler sind dazu da, hieraus zu lernen, und Informationen, sie zu nutzen.
Bewerbungshilfe kann ebenso auch auf vielen Ebenen stattfinden: Lesen von Fachliteratur zu Bewerbungen ist ebenso hilfreich wie der persönliche Erfahrungsaustausch und das aktive Training. Agenturen, die professionelle Bewerbungshilfe anbieten wirken ebenfalls unterstützend und korrigieren die Mängel im Bewerbungsverfahren, die von Laien zumeist nicht wahrgenommen geschweigedenn erkennbar sind.


 

Bewerbung schreiben lassen

5 Schritte bis zur perfekten Bewerbung für Ihren Traumjob!

Bewerbung schreiben lassenprofessionelle bewerbung schreiben lassenprofessionelle bewerbungbewerbungshilfebewerbung schreiben

 

Warum sollten Sie sich eine professionelle Bewerbung schreiben lassen und welche Vorteile haben Sie dadurch?

Die aktuelle Situation am Bewerbermarkt ist die, dass sich 80% der Bewerber mit nur mittelmäßigen Bewerbungen den Unternehmen präsentieren und Einladungen zum Vorstellungsgespräch dem Zufall überlassen. Aus unserem täglichen Geschäft als professioneller Bewerbungsservice wissen wir, dass Bewerbungen auf dem Stand des Kunden meist nur ein Qualitätslevel von 50 bis 70% erreichen. Das Ergebnis sind im Durchschnitt 20 bis 40 Bewerbungen mit nur 1 oder 2 positiven Rückmeldungen. Diese schlechte Quote versetzt Bewerber in eine Situation mit begrenzter oder gar keiner Jobauswahl, versursacht durch mangelhafte Bewerbungen (vorausgesetzt die Passung des Bewerbers ist allgemein gegeben). Um einem frustrierenden, mühseligen und oftmals sehr langem Bewerbungsprozess zu entfliehen, oder diesen erst gar nicht zu erleben, hat eine aussagekräftige Bewerbung oberste Priorität. 

Der erste Kontakt zum Unternehmen bleibt die Bewerbung und ist die Resonanz nicht die erhoffte, so ist es sinnvoll sich eine Bewerbung schreiben zu lassen. Vorteile sind nicht nur ein schnellerer Bewerbungsprozess, sondern auch eine bessere Quote. Kunden unseres Bewerbungsservice erhalten mit individuellen und überzeugenden Bewerbungsunterlagen im Durchschnitt 1 bis 2 Einladungen zum Vorstellungsgespräch bei 4 bis 5 Bewerbungen. Mit diesem Erfolg sind unsere Kunden nicht nur wesentlich motivierter, sondern können sich den Job aussuchen, der sie glücklich macht. Schließlich ist es das Ziel des Bewerbers, die aktuelle Situation durch den neuen Job besser zu machen.

professionelle Bewerbung schreiben lassenEine Bewerbung schreiben zu lassen, ist Bewerbern mit mittelmäßigen Bewerbungsunterlagen zu empfehlen, aber auch jenen, die bereits gute Unterlagen haben. Mit der Expertise von erfahrenen Bewerbungsexperten kann aus jeder Bewerbung das Maximum für ein perfektes Ergebnis herausgearbeitet werden, sei es bei der Neuerstellung oder Optimierung von Unterlagen. 

Der entscheidende Faktor im ersten Schritt des Bewerbungsprozesses ist die TOP-Bewerbung. Nur wenn der Bewerber zur Stellenanzeige bzw. zum Unternehmen passt, sind die Chancen auf den Job realistisch. Werden 80% der wichtigsten Punkte der Stellenanzeige vom Bewerber erfüllt, ist eine professionelle Bewerbung ein „Türöffner“. Kunden unseres Bewerbungsservice vermitteln wir den Unterschied zwischen Qualität und Quantität in Sachen Bewerbung, denn es ist besser sich 4 bis 5 mal gezielt als 20 bis 40 mal unüberlegt zu bewerben.

Mit einer professionellen Bewerbung ist der Bewerber noch dazu perfekt auf das Vorstellungsgespräch vorbereitet, da alle wichtigen Punkte gezielt ausgearbeitet und darstellt sind. Das Gespräch verläuft besser und Bewerber fühlen sich sicherer, da sie keine Stolpersteine zu befürchten haben. Anzumerken sei bei überzeugenden Unterlagen mit Angabe von Erfolgen und Projekten auch die bessere Gehaltsverhandlungsbasis, denn sieht das Unternehmen den Mehrwert im Bewerber, so kann dieser seine Arbeitsleistung höherwertiger anbieten. Insgesamt ist ein passender Kandidat mit professionellen Bewerbungsunterlagen als Selbstläufer zu sehen, da nicht nur das Profil des Bewerbers, sondern auch der Auftritt überzeugt. 

Jeder Stellenwechsel erfordert in Sachen Bewerbungsprozess einen gewissen Aufwand, warum dann nicht von Experten eine Bewerbung schreiben lassen? Die Wahl des Dienstleisters nimmt dabei eine entscheidende Rolle ein, denn nur ein professioneller Anbieter hat auch das Knowhow, um Sie perfekt zu „vermarkten“. Die Qualität einer professionellen Bewerbung ist unter anderem anhand des Preises auszumachen, denn nur wenn Zeit und Profiwissen investiert wird, stimmt auch das Ergebnis. Bei Billiganbietern wird ohne Datenerfassung und mit Satzbausteinen gearbeitet, welche nicht zum Bewerber passen, aber etwas anderes ist bei günstigen Preisen auch nicht zu erwarten. Schließlich sind Bewerbungsdienstleister Unternehmen und wo Menschen arbeiten, sind Gehälter zu bezahlen. Ist die Bewerbung billig, ist es der Mitarbeiter (zB Student, freier Mitarbeiter) auch, denn anders würde das Unternehmen nicht profitabel geführt werden können.

Wir als Bewerbungsservice mit aktiver Geschäftsführung und einem Team aus langjährig erfahrenen Bewerbungsexperten nehmen ganz klar Abstand von Bewerbungsfabriken und Billiganbietern, die nicht zu 100% im Sinne des Kunden handeln. Die Kosten einer Bewerbung sind eher als Investition zu betrachten und nicht als Ausgabe gemessen am Mehrwert eines besseren Jobs, einer interessanten Perspektive, einer höheren Bezahlung, einer schnelleren Karriere etc.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie in uns den richtigen Partner sehen und Ihre Bewerbung schreiben lassen möchten.